Aluminium – verkannte Gefahr für die Gesundheit

CHF 6.50CHF 7.90

Zahlungsarten

Es gibt unzählige Anwendungen von Aluminium, die uns im täglichen Leben begleiten. Viele sind, von der Umweltbelastung durch die Aluminiumgewinnung abgesehen, unproblematisch. Doch in letzter Zeit berichten die Medien zunehmend über gesundheitliche Bedenken im Zusammenhang mit Aluminium, vor allem in Kosmetika und Deos. In diesen Medienberichten wird aber oft vermittelt, dass die Aluminiumverbindungen in Impfungen für die Gesundheit unproblematisch seien. Dies stimmt jedoch nicht, wie viele verschiedene industrie- und herstellerunabhängige Studien gezeigt haben.

Dieses Buch zeigt die bekannte und unbekannte aber auch verkannte Gefährlichkeit der Aluminiumverbindungen in Impfungen für die menschliche Gesundheit deutlich auf. Nach dem Lesen dieses Buches wird es verständlich sein, warum  immer mehr Organisationen und Fachleute vor der Verwendung von Aluminium warnen. Denn die gesundheitliche Gefährdung durch Aluminium in den Impfstoffen übertrifft die Gefahr von Komplikationen z.B. aufgrund einer Masernerkrankung bei Weitem.

Die Aluminiumverbindungen haben, wie alle anderen Gifte, nichts im Körper des  Menschen, schon gar nicht in denen von Kleinkindern, verloren. Sie schädigen die Gesundheit nachhaltig. Die Meidung von Aluminium ist nur eine logische Schlussfolgerung nach der Lektüre dieses Buches.

Dieses Kleinbuch enthält die wissenschaftliche Arbeit unseres wissenschaftlichen Netzwerk Impfentscheid Teams. Daniel Trappitsch hat den Rahmen “drum herum” aufgebaut.

Aluminium – verkannte Gefahr für die Gesundheit Leseporbe 3-10

Gewicht125 g
Größe8 mm
Autor

Format

Druckversion, eBook (PDF, ePub, Mobi)

Warenkorb
Nach oben scrollen